Detail ImageDetail Image
  • Detail Image
  • Detail Image
    Räucherharz

    SocotraDrachenblut

    Der Drache von Socotra

    Noch keine Bewertungen
    18.–16% Aktion
    15.–
    Gewicht40 g
    Grösse4 × 4 cm
    Inhalt15 g Harz
    HerkunftSocotra, Jemen
    Der Drache von Socotra
    Vielseitig und fulminant
    Ausgewähltes, reines Drachenblut Harz von höchster Qualität, direkt von Socotra Insel in Yemen.
    image
    image
    image
    Das feurige Harz entfacht seinen Duft auf sanfte Weise und hüllt den Raum mit einer fulminanten Vibration. Ein ruhiger, tiefer Duft, der energetische Verspannungen regelrecht wegwischt.
    Das geheimnisvolle Harz wird seit langem für Rituale verwendet, auch als Liebesräucherung, vorwiegend jedoch wird Drachenblut für seine schützende und reinigende Kraft geschätzt. Die Räucherung „räumt auf“ und verleiht eine schützende Aura - ein Freund an der Seite, für alle Fälle. Es bietet den „kleinen Schubs“ und erhellt den Weg voran.
    Mit seinen antibakteriellen Eigenschaften wirkt es reinigend auf den Geist und Körper. Menschen geboren im Sternzeichen des Skorpions resonieren mit Drachenblut besonders. Drachenblut gehört in eine Mischung für Rituale z.b. vor einer Prüfung, zum Wohnungswechsel oder vor wichtigen Treffen.
    Mit Respekt dem Gestern Ade sagen, das „Alte“ hinter sich lassen und mit einem frischen Kopf und leeren Herz, gewappnet und aufmerksam ins nächste Abenteuer springen.
    Das Harz stammt direkt von seinem eigentlichen Ursprungsort, der Socotra Insel in Yemen. Die geschützten, als UNESCO-Welterbe anerkannten über 300 Jahre alten Bäume werden von der indigenen Bevölkerung wie Götter verehrt. Ihre magische, Natur eigene Kraft weiss man schon seit Jahrhunderten zu schätzen. Das Harz wird von unreifen Früchten des Baumes gewonnen, für den Baum selbst gänzlich unschädlich. Es wird als Wundermittel gegen fast alles verwendet. Leider sind die Bäume vor Rodung nicht sicher, besonders in China ist das Holz beliebt.
    Drachenblut wird typischerweise in einer Mischung geräuchert, ohne Duft-„Chor“ duftet es unangenehm intensiv. Im Unterschied zu anderen Harzen unterstreicht es den Duft von anderen Räucherwerkstoffen, anstelle sie zu übertönen.
    Mischung Neubeginn: Gummi Arabicum, Drachenblut, Zedernholz, wenig Tonkabohne, weisser Salbei.

    Drachenblut Räucherstäbchen

    Das feurige Harz ist auch als fabelhaftes Räucherstäbchen erhältlich.
    Auch hier erhältlich
    preview of organisation
    House of SpiritSuche, spüre, finde,...
    Zürich
    preview of organisation
    KALISHASachen zum Erwachen
    Bern

    Das könnte dir auch gefallen…

    Räucherschnüre
    5.–
    Räucherschnüre
    5.–
    Räucherschnüre
    5.–
    Licht
    26.–
    audit